EIS 

 

Die Geschichte

Die Kreuzfahrer lernten im Orient eine Art Schaumeis kennen. Die Eiscreme dürfen die Chinesen erfunden haben. 

Der venizianische Weltreisende Marco Polo brachte das Rezept 1293 vom Hof der Kublai-Chan mit. Das erste Eiscafé eröffnete 1660 der Koch Ludwig XIV in Paris.

1774 ist das Geburtsjahr der Eisbombe.

 

Zubereitung

Bei uns wird nach alter Rezeptur Milch, Sahne und Vanille gekocht mit Eigelb und Zucker zur Rose gezogen. 

Bei Schokoeis wird Milch und Sahne mit fair gehandeltem afrikanischen Kakao gekocht mit Eigelb und dunkler Kuvertüre abgeschmeckt. Joghurteis wird mit Naturjoghurt und Sahne zubereitet. Beim Fruchteis werden Früchte püriert  abgeschmeckt und in der Eismaschine aufgeschlagen.

Beim Stracciatellaeis wird warme dunkle Kuvertüre unter die Milch-Sahen Eismasse gezogen

 

Genießen Sie unsere verschiedenen Eissorten

Vanille, Schoko, Stracciatella, Marzipan-Mandel, Pistazien

Joghurt, Zitrone, Erdbeer, Himbeer, Schwarze Johannisbeer, Rhabarber,

Pfirsich, Aprikose, Rahmcaramel, Haselnuss, Zitronen-Minze, Zwetschge, Honig

(6-8 Sorten davon sind immer vorhanden)

 

Unsere Lieblinge im Herbst sind wieder da

 

NEUER WEIN

UND ZWIEBELKUCHEN

 

 

Hausgemachtes Eis

 

Lassen Sie sich von unseren wechselnden Eissorten überraschen!